SLOW MOTION

Körperbewusstseinstraining

TRAINERIN SANDRA


In einer Zeit, in der alles viel zu schnell, laut und hektisch ist, ist es für unsere vierbeinigen Begleiter wichtig, ihnen die Möglichkeit zu geben, auch mal Ruhe und Entspannung zu üben.


Insbesondere ängstliche, unsichere, distanzlose oder grobmotorische Hunde und Hunde mit Konzentrationsschwierigkeiten

oder einer sehr kurzen Aufmerksamkeitsspanne profitieren sehr von dieser Art des Trainings.


* spielerisches Trainieren eines guten Körpergefühls


* Bodenarbeit (Cavalettitraining, Leitern, verschiedene Untergründe)


* bewusstes steigen und einsetzen der Hinterpfoten


* Tricktraining zur Muskelstärkung/Dehnung


* langsames Erarbeiten der Geräte


Achtung:


Dieser Kurs ist kein Bewegungstraining im physiotherapeutischen Sinn! Hunde mit chronischen Gelenkserkrankungen, Rückenproblemen, entzündlichen Prozessen im Körper, degenerativen Erkrankungen etc., die therapeutische Maßnahmen benötigen sollten nicht teilnehmen und besser einer/m ausgebildeten BewegungslehrerIn oder PhysiotherapeutIn vorgestellt werden.


Voraussetzungen:


* erfolgtes Erstgespräch zum Kennenlernen (Euro 40,- für das Erstgespräch)

* vorherige Rücksprache mit eurem Tierarzt ist notwendig, sollte euer Hund körperliche Beschwerden haben


Dauer: ca. 60 Minuten

Trainingstermine

Trainingsort:


Wird mit den Terminen bekanntgegeben.



Wir benötigen:


* Brustgeschirr

* 3 oder 5 Meter Leine (keine Flexileine)

* Leckerli


Kosten:


1 Einheit: Euro 25,-

5er Block: Euro 115,- gültig für 6 Monate

10er Block: Euro 200,- gültig für 12 Monate


Könnt ihr einen Termin nicht einhalten, so bitten wir euch diesen 24 Stunden im Vorhinein abzusagen. Kurzfristig abgesagte Termine müssen wir zu 100% verrechnen.